Banner

Sonnenfinsternis USA 2017 - Teil I -

Total Eclipse 2017

36°58.5'N / 87°39.3'W

Die Sonnenfinsternis am 21.08.2017 wirft ihren "Schatten" voraus ;)

USA 2017. Ziel für ein optimales 'total eclipse' Erlebnis ist der Süden von Kentucky. In den Bundesstaaten Lincoln/Nebraska, Kansas City/Missouri und St. Louis/Missouri ist die Sonnenfinsternis ebenfalls gut zu sehen. Die Sonnenfinsternis 2017 dauert zwischen 2:05 und 2:40 Minuten. DAS Naturschauspiel mit einer Reise in die Staaten zu verbinden? Schaun wir mal ...

Wer die totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017 "mitnehmen" möchte, kann dies bis zur letzten Sekunde - genau 2 Minuten und 40sec - in dem Städtchen Hopkinsville erleben. Die 2:40min sind zudem die maximale Dauer dieser Eclipse.

Auf Facebook Total Eclipse findet ihr auch für Hopkinsville eine extra-Seite zur Sonnenfinsternis 2017.

Wie seit einigen Monaten auf der Facebook-Seite von Hopkinsville zu lesen ist, bereitet sich das 32.000 Einwohner Städtchen seit 2012 auf das Nautur-Schauspiel vor. Es wird mit ca. 50.000 Besuchern gerechnet.

Vorgesehen ist ein SPECIAL zum Thema "BIKEN" - schaun wir mal ... ;)


 

Hintergrund-Infos

Sonnenfinsternis USA 2017 - Teil II -

Genauere Informationen zu Sonnenfinsternis u.a. gibt es im wiki unter Sonnenfinsternis oder einschlägiger fachlicher Literatur zum Thema Sonnenfinsternis. Quellenangaben sind selbstverständlich und in den Texten zu finden.

Fest steht: Eine totale Sonnenfinsternis (total eclipse) zu erleben ist etwas ganz Besonderes. Ich selbst konnte am 11. August 1999 (Mannheim, Deutschland, 2:42min) und am 29.03.2006 (Side, Türkei, 3:41min) die Sonnenfinsternis mit Freunden live erleben und es war sensationell!

Im Internet gibt es unzählige Berichte die einerseits rein wissenschaftlich eine Sonnenfinsternis erklären, aber es gibt auch Berichte die eher mystisch-transzendal das Erlebte darstellen. Bemerkenswert fand ich z.B. auch die eher "apokalyptischen Phantasien" von Jakob Lorber (http://www.j-lorber.de) auch wenn ich diesem "Endzeit-Szenario" nicht anhänge, so geben Sie doch eindrucksvoll die gemachten Erfahrungen wieder, sowohl VOR, WÄHREND und NACH einer Sonnenfinsternis.

Wie dem auch sei, eine Sonnenfinsternis ist unbestritten ein großes Natur-Ereignis und als Solches sehr beeindruckend.

Gelegenheiten eine Sonnenfinsternis live zu sehen gibt es genügend, dennoch verhindern nicht selten entlegende Locations, oder persönliche Ressourcen dieses Natur-Schauspiel live anzusehen.

Also heisst das: Den Urlaub 2017 in die Staaten zu verlegen und "ganz nebenbei" eine total eclipse mitzunehmen! Nicht zu vergessen -  neben Natur pur gibts in Kentucky ja auch noch den ein oder anderen Kentucky Straight Bourbon zu genießen... tongue-out  Tip: Der Kentucky Bourbon Trail

                               Official Website


 

Regionale Hinweise und Events

Sonnenfinsternis USA 2017 - Teil III -

Noch sind wenig regionale Events bekannt, aber die Zahl von Veröffentlichungen und Einladungen aus den USA steigt. Sicher ist, dass es neben den vielen Mega-Events, eclipse-partys, etc. ebenso viele kleinere Veranstaltungen und sogenannte "special eclipse-events" auf der Reiseroute geben wird. Wer eine USA Reise im August 2017 plant, ist entlang der Route 66 (oder was davon noch übrig und befahrbar ist) sollte sich von der West- zur Ostküste der Staaten (siehe Reiseroute) bewegen.

Da die gut 3900km lange ehemalige Route 66 nicht mehr durchgehend befahren werden kann muss man der Sonnenfinsternis quasi  'hinterher fahren'.

A "Great Eclipse-Party (GEP) soll es in Nashville", aber auch in Hopkinsville geben :) - Mr. Dean des Goverments Nashville ist der Chief Coordinator - Vorgesehen ist ein 24h event am 20.08.2017 inkl. sun-glass corner, astronomical telescope, foto-service, sofi-barbecue, info-desk and some awesome Nashville-Music! Wenn alles gut läuft, sehen wir uns dort ;)

Weitere Event-Tipps folgen ...


 

Reiseroute

Sonnenfinsternis USA 2017 - Teil IV -

Route d'soleil

Die Reiserouten 2017 sollten sich entlang des Kernschattens der Sonnenfinsternis bewegen. Da die längste Sonnenfinsternis, die sogenannte 'total eclipse' im Bundesstaat Tennessee in Nashville (genauer Hopkinsville) sein wird, folgende Reiseroute durch die Bundessaaten:

South Carolina, (North-Carolina/Georgia), Tennessee (Kentucky/Illinois), Missouri, (Kansas, Iowa), Nebraska, Wyoming, Idaho, Oregon

Empfohlene Location zur Sonnenfinsternis am 21.08.2017 ist die City Hopkinsville im Süden von Kentucky. Nashville wäre eine weitere Option für einen Zwischenstopp. Für das total eclipse event in Hopkinsville/Kentucky (evt. auch Nashville) sollten max. 3 Tage - 19.-22.08.2017 ausreichen.

(siehe Skizze des eclipse Verlaufs)

Für ein Zeitbudget von 2-3 Tagen sollte es jedem Wert sein eine Totale Sonnenfinsternis im Urlaub "mitzunehmen" :) Wer gute Reisetipps abgeben will, kann dies gerne im Mega Hit Blog tun.


 

Das Team

Sonnenfinsternis USA 2017 - Teil V -

Geplant waren 8-10 Personen. Schaun wir mal ... ;)

Sonnenfinsternis USA 2017 - Teil VI -

(Tools zum Reisegepäck, Navigation, etc. - jeder TIPP ist willkommen!)


 

Sonstiges

Sonnenfinsternis USA 2017 - Teil VII -

Am 08.04.2024, wird die Stadt Carbondale im Bundesstaat Illinois (USA) eine noch längere Totalität von über vier Minuten erleben.

Da sag ich mal: cul8tor allig8tor :)


 

Impressum

Im Impressum muss z.B. drinstehn:

Name: Balcewic - Vorname: Frederic

Straße: Im Berlich - Hausnummer: 33 (KEIN Postfach!)

PLZ: 87656 - Ort: Greining

E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

optional: Telefonnumer

cms (c) Joomla since version 1.5